Dr. Elisabeth Mardorf
Aktuelles
http://www.elisabeth-mardorf.de/aktuelles.html

© 2017 Dr. Elisabeth Mardorf

Buch über Sehnsucht und Richtungswechsel

Sabine Asgodom, die erfolgreiche Trainerin und Bestseller-Autorin hat ein neues Buch veröffentlicht:"Deine Sehnsucht wird dich führen". Dafür hat sie etliche Menschen interviewt, die ihrer Sehnsucht gefolgt sind und einen Richtungswechsel in ihrem Leben geschafft haben. Unter anderem war sie auch bei mir in Bad Essen, und wir haben ein langes vergnügliches Gespräch zu dem Thema geführt. Sie können einen Video Ausschnitt des interviews auf der Website zum Buch sehen.

Lesen Sie mehr darüber in meinem Blog (Klick)

 

 

 

"Das kann doch kein Zufall sein" als Ebook!

Mein Buch über den sinnvollen Zufall/ Synchronizität gibt es als Ebook! Fangen Sie gleich an zu lesen, was es mit den geheimnisvollen Fügungen, die jeder kennt, auf sich hat. 

 

Hier können Sie es bestellen und sofort auf Ihrem Kindle lesen

Preis 4,55 €

 

 

 

Artikel über Wunder im "Plusmagazin"

In der neuen Ausgabe des "Plusmagazin" ist ein Artikel "Warum lieben wir Wunder?" Neben anderen wurde auch dazu interviewt.

Hier können Sie im Magazin blättern

 

 

 

Aus der Zwischenablage am 20.11.2014 16:27 eingefügt.

 

 

Jogi Löw und das Tagebuch

In der letzen Woche gab es in der WELT einen Artikel über das #Tagebuch von Jogi Löw: Trainer-Notizen – Joachim Löw verewigt sein Seelenleben im Tagebuch  .  Ja, Sie lesen richtig: Der Mann schreibt Tagebuch, und er nutzt es auch, um seine Arbeit zu strukturieren und zu reflektieren.Im Schreiben kann man eben gut nachdenken!

Und in diesem Artikel, der übrigens auf der Sport-Seite erschien, werde auch ich unsportliche Psychologin erwähnt, welche Ehre! Ein paar Tage später wurde das deutsche Team Weltmeister. Anscheinend waren die Überlegungen und Notizen von Jogi Löw in seinem Tagebuch ziemlich klug und beflügelten das Ziel ;-)

 

 

Das Tagebuch als Lebensarchiv

Am 12.6.2014, dem Tag des Tagebuchs, erschien im Münchner Merkur ein großer Artikel über das Tagebuchschreiben. Verena Usleber hat mich dafür interviewt. Hier können Sie den Artikel nachlesen.

Falls der Link nach einiger Zeit ins Leere gehen sollte, finden Sie den Artikel hier als pdf-Datei.

 

 

Schreiben über das Leben - Tagebuch schärft Blick für den Alltag

Im Februar 2014 erschien in verschiedenen Zeitungen ein Artikel über das Tagebuchschreiben von der dpa-Journalistin Eva Dignös. Hier ging es u.a. um die Frage, ob Tagebuchschreiben auch im Alter noch sinnvoll sein kann. Lesen sie meine Antworten hier.

Falls der Link ins Leere geht (was ja oft nach einiger Zeit der Fall ist), können Sie den Artikel hier als pdf-Datei lesen.

 

 

Interview bei "Mymonk"

Tim Schlenzig vom Web-Projekt "Mymonk.de" interviewte mich ausführlich. Sie können das Interview mit dem Titel "Wie man dem Leben eine neue Richtung gibt, Tagebuch schreibt wie ein Profi und mehr" hier lesen.

 

"Schreiben für die Seele"

In der Zeitschrift "Bella" erschien ein Artikel von Uta Missling über das Tagebuchschreiben, für den sie mich interviewte. Sie können ihn hier lesen.

"Psychiater in der Schublade"?

In der Online-Ausgabe der BILD erschien ein Artikel von Antje Raupach zum Thema Tagebuch, Poetry Slam und Blog. Was ich zum Thema "Tagebuch als Therapeut" sage, können Sie dort lesen, ebenso wie praktische Tipps zum Tagebuchschreiben.

Hier können Sie den Artikel lesen

 

 

Buch über das Tagebuchschreiben jetzt neu als Ebook und Taschenbuch

Gerade ist mein Buch über das Tagebuchschreiben mit neuem Titel bei Amazon erschienen, und zwar in einer Ebook-Ausgabe und in einer Taschenbuch- Ausgabe. Es ist rundum mein Werk geworden, einschließlich der Cover, die dieses Mal für Print und Ebook leicht unterschiedlich sind. Ich wurde mehrmals gefragt, von wem dieses schöne Titelfoto stammt. Von mir! Es sind sogar echte Tagebücher von mir darauf zu sehen (den Inhalt verrate ich aber nicht ...!).

Die neuen "Self-Publishing"-Möglichkeiten begeistern mich. Auch wenn die Programme, die man zum Formatieren bracht, ihre Tücken haben, es macht mir Spaß, geduldig an den Lösungen zu arbeiten.

Bald habe ich meine "Backlist", wie das so schön neumodisch heißt, überarbeitet. Das Zufalls-Buch kommt demnächst noch als Ebook, und im Juli dann "Spaziergang durch das Leben" in überarbeiteter Form. Das wird noch einmal viel Formatierungs-Arbeit geben mit den vielen Bildern.

Und dann werde ich an neuen Projekten weiterarbeiten.

Hier können Sie jeweils eine Leseprobe ansehen (Tipp: beim Ebook ist sie länger) und gerne auch bestellen:

 

                    

  Taschenbuch 7,96€                                  Ebook 4,99 € 

 

 

Interview im Bayrischen Rundfunk zum Thema Tagebuch

Am 25.3.2013 sendete der Bayrische Rundfunk in der Reihe “Tagesgespräch” eine Live-Sendung zum Thema Tagebuch, und ich war dabei.

Nein, ich lasse mich nicht so fix ins BR-Studio beamen, Sie müssen mit meiner Stimme vorlieb nehmen. Die Moderatorin Stephanie Heinzeller führte anfangs eine halbe Stunde ein Telefon-Interview mit mir und Hörern, dann eine halbe Stunde Telefon-Interview mit Frauke von Troschke/Tagebucharchiv und Hörern. Hier finden Sie mehr Informationen:

http://www.br.de/radio/bayern2/sendungen/tagesgespraech/tagesgespraech-tagebuch-schreiben100.html

Hier können Sie die Sendung im podcast hören oder auch herunterladen:

http://www.br-online.de/podcast/mp3-download/bayern2/mp3-download-podcast-tagesgespraech.shtml

Übrigens: Mein Buch zum Thema Tagebuchschreiben erscheint in den nächsten Tagen als Ebook und in einer neu überarbeiteten Taschenbuch-Ausgabe! Mehr Informationen dann hier, auf meiner Website und auf Facebook.

 

 

Tagebuch- Abend im SWR Radio

Am 11.Januar 2013 gab es im SWR Radio einen ganzen Abend zum Thema  “Liebes Tagebuch…“ – über das Schreiben an sich selbst”.

Stefanie Jacobs las aus ihrem Tagebuch, Connie Lubek repräsentierte das Blog als Tagebuch, und ich wurde als Psychologin und Autorin und Tagebuchschreiberin seit Jahrzehnten von Petra Waldvogel interviewt. Hier können Sie die Sendung nachhören. Falls das Link nicht funktioniert, versuchen Sie es hier

 

 

Neu als Ebook und als Taschenbuch

Mein Buch "Wer immer geradeaus geht, kommt nicht weit. Dem Leben eine neue Richtung geben" erschien ursprünglich im Kösel Verlag. Jetzt habe ich ich es überarbeitet und als kindle Ebook und als Taschenbuch herausgegeben. Es ist spannend und macht mir viel Freude, mich in die Feinheiten der technischen Umsetzung einzuarbeiten.

Wenn Sie keinen E-Reader haben: Bei amazon können Sie für den Computer, das Notebook, Tablet Pc/ Smartphones Kindle-Apps kostenlos herunterladen und damit jedes Ebook perfekt lesen.

Unter "meine Bücher" finden Sie die Links zum Bestellen.

 

 

Tag des Tagebuches - Interview im MDR

Am 12. Juni ist Tag des Tagebuches. Aus diesem Anlass hat das Radio-Programm MDR Jump Tagebuchschreiben als Top-Thema für diesen Tag genommen. U.a. wurde ich dafür von Chris Derer interviewt.

In meinem Blog finden sie zum "Tag des Tagebuches" auch einen Eintrag

 

 

Fotoausstellung "Freundinnen"

 

 

 

Am 7.Februar 2012 wird um 18.00 Uhr in der Sparkasse Bad Essen eine Ausstellung mit Fotos der Künstlerin Maria Otte zum Thema "Freundinnen" eröffnet. Ich halte zur Eröffnung einen Vortrag zum Thema. (Mit vielen Grüßen an alle meine lieben Freundinnen in Nah und Fern!)

 

Nachtrag: In meinem Blog finden Sie mittlerweile einen Bericht und Fotos zur Ausstellung. Bitte klicken sie hier

 

 

 

Interview über Medienkonsum und Lebensängste

Thomas Achenbach von den Osnabrücker Nachrichten hat mich zu diesem Thema interviewt. Sie finden das Interview hier als pdf-Datei

 

 

Report Psychologie: Psychologie und Literatur

Die Zeitschrift "report psychologie" des Berufsverbandes deutscher Psychologinnen und Psychologen e.V. (bdp) hat in der Online Ausgabe Mai 2010 interessante Beiträge und Buchbesprechungen zum Thema Psychologie und Literatur. Dort finden Sie unter "Fünf Fragen an ..." auch ein Interview mit mir zum Thema Schreiben, Psychotherapie und Coaching . Wenn Sie die Artikel lesen wollen, können Sie das hier( runterscrollen bis zu "5 Fragen an... Elisabeth Mardorf")

 

Deutschlandradio Kultur: Zufall, Fügung,Synchronizität

Eine Sendung am 29.5.2010 von Uwe Birnstein, für die er mich zu diesem Thema interviewte.

Hier können Sie das Skript der Sendung online lesen 

 

 

 

"Liebes Tagebuch" - Interview im SWR 1 "Der Abend" am 1.4.2010